Was macht Christine Rothstein?

Gans Mimi und Christine Rothstein

Ein Leben den Puppen verschrieben

Kürzlich erschien ein Artikel in der Beilage der NÖN, in dem Christine Rothstein aus ihrem Leben mit Armino Rothsteins Puppen erzählt.

Christine kann ewig über ihre vielen rothsteinschen Erlebnisse erzählen, da kann es schon einmal passieren, dass die Zuhörer etwas durcheinander bringen. So wurde in diesem Artikel eine “Pülcher”-Puppe mit ihrem Erschaffer, Arminio Rothstein, vertauscht. Christine Rothstein war außerordentlich fasziniert von seiner hoch kreativen Persönlichkeit als Künstler, Mensch und Lehrer, die mehr als 1000 Puppen schuf, darunter auch einige “Pülcher” aus der Dreigroschenoper.

Arminios Puppen und das Theater Arlequin sind lebendiger denn je. Christine Rothstein und Robert Swoboda halten sie mit vielen Zukunftsplänen auf Trab. Mehr erfahren Sie im Artikel.

Hier geht es zum Artikel….(PDF)